Books

Rommels Afrika Korps

Rommels Afrika Korps Erwin Rommels war im zweiten Weltkrieg deutscher Generalfeldmarschall Sein Einsatz in Nordafrika brachte ihm den Beinamen W stenfuchs ein Sein Wirken und seine pers nliche Geschichte werden ebenso wie

  • Title: Rommels Afrika Korps
  • Author: Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad
  • ISBN: 3941557327
  • Page: 392
  • Format:
  • Erwin Rommels war im zweiten Weltkrieg deutscher Generalfeldmarschall Sein Einsatz in Nordafrika brachte ihm den Beinamen W stenfuchs ein Sein Wirken und seine pers nliche Geschichte werden ebenso wie sein Feldzug, seine Taktiken und seine Armee in diesem Buch anspruchsvoll erl utert und mit vielen Archivbildern dokumentiert.

    • ↠ Rommels Afrika Korps || ✓ PDF Download by Á Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad
      392 Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad
    • thumbnail Title: ↠ Rommels Afrika Korps || ✓ PDF Download by Á Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad
      Posted by:Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad
      Published :2019-09-11T02:16:45+00:00

    About "Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad"

    1. Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad

      Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Rommels Afrika Korps book, this is one of the most wanted Pier Paolo Battistelli/Gordon Williamson/Ron Volstad author readers around the world.

    534 Comments

    1. Für den Zweck den man von einem Ospreyheft erwartet enttäuschend.Keine farbigen Uniformtafeln,sondern eine allgemeine Abhandlung über das DAK und den Afrikafeldzug.Dafür gibt es jedoch bessere ,ausfürlichere Bücher.Schade.


    2. habe mich schon immer für Rommel interessiert,gute Darstellung zum Afrikakorpsinhaltlich gute Darstellung vor allem die Geschichte von Rommel


    3. Viele gute Fotos aus der Zeit und auch die Karten könnten sich eigentlich sehen lassen - wäre da nicht die holprige Übersetzung und der allgemein unübersichtliche Aufbau des Buches. Dazu kommt, dass wirklich nur ein kleiner Teil des Afrikafeldzuges beschrieben wird. Tatsächlich wird der strategische Zusammenhang fast völlig außer Acht gelassen, die Gefechte werden einzeln und sehr knapp dargestellt.


    Leave a Comment