Books

Wer lebte wo in POTSDAM - Praktischer Reisebegleiter mit 128 Seiten, über 160 Bildern und 75 Kurzbiografien - STÜRTZ Verlag

Wer lebte wo in POTSDAM Praktischer Reisebegleiter mit Seiten ber Bildern und Kurzbiografien ST RTZ Verlag Inbegriff des Preu entums K nigsresidenz und Garnisonstadt Filmmetropole und idyllisches Refugium f r all das steht Potsdam Es ist eine Stadt von besonderem Charme eine von malerischen Seen und rom

  • Title: Wer lebte wo in POTSDAM - Praktischer Reisebegleiter mit 128 Seiten, über 160 Bildern und 75 Kurzbiografien - STÜRTZ Verlag
  • Author: Christiane Kruse
  • ISBN: 3800347040
  • Page: 459
  • Format:
  • Inbegriff des Preu entums, K nigsresidenz und Garnisonstadt, Filmmetropole und idyllisches Refugium f r all das steht Potsdam Es ist eine Stadt von besonderem Charme, eine von malerischen Seen und romantischen Parkanlagen umgebene Enklave des S dens Trotz verheerender Zerst rungen durch die Luftangriffe der Royal Air Force in der Nacht des 14 April 1945 und sozialistischer Umgestaltungsma nahmen w hrend der DDR Zeit konnte es den Reiz vergangener Epochen bewahren.Auch viele Wohnh user prominenter Potsdamer sind bis heute erhalten Eine Auswahl von 75 Kurzbiografien stellt sie und ihre einstigen Adressen vor Preu ische K nige, Adel und Hofbeamte, K nstler, Unternehmer und Gelehrte, Politiker und Offiziere vom Bundeskanzler Konrad Adenauer bis zum Barockbildhauer Johann Christoph Wohler.Das Buch f hrt zu Potsdamer K nigsschl ssern, die heute zum UNESCO Weltkulturerbe geh ren, in das ber hmte Holl ndische Viertel aus der Zeit des Soldatenk nigs Friedrich Wilhelm I und zu Rokoko Pal sten aus der ra Friedrichs II der Gro e , der die n chterne Garnisonstadt seines Vaters zur glanzvollen Residenz ausbauen lie Es begleitet zu malerischen italienischen Villen, die h ufig nach Anregungen Friedrich Wilhelms IV entstanden, genauso wie in die Villenkolonie Neubabelsberg, die in den 1930er Jahren Wohnsitz vieler Ufa Schauspieler war Ein unterhaltsamer kulturgeschichtlicher Reisef hrer, vom Barock bis in die Gegenwart.Aktuelle Fotografien zeigen ihre einstigen Lebens und Wirkungsst tten bersichtskarten in den Umschlagklappen sowie ein Ortsregister helfen dem Spurensucher bei der Orientierung.

    • ☆ Wer lebte wo in POTSDAM - Praktischer Reisebegleiter mit 128 Seiten, über 160 Bildern und 75 Kurzbiografien - STÜRTZ Verlag || ✓ PDF Read by ✓ Christiane Kruse
      459 Christiane Kruse
    • thumbnail Title: ☆ Wer lebte wo in POTSDAM - Praktischer Reisebegleiter mit 128 Seiten, über 160 Bildern und 75 Kurzbiografien - STÜRTZ Verlag || ✓ PDF Read by ✓ Christiane Kruse
      Posted by:Christiane Kruse
      Published :2019-09-14T14:12:37+00:00

    About "Christiane Kruse"

    1. Christiane Kruse

      Christiane Kruse Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wer lebte wo in POTSDAM - Praktischer Reisebegleiter mit 128 Seiten, über 160 Bildern und 75 Kurzbiografien - STÜRTZ Verlag book, this is one of the most wanted Christiane Kruse author readers around the world.

    980 Comments

    1. Ein Besuch Potsdams ist, wenn man gerade in der Hauptstadt Berlin weilt, seit 1990 obligatorisch. Das Friedrich-Jahr 2012 lockte ohnehin ins "Klein-Versailles", nach Sanssouci. Doch Potsdam bietet so viel mehr. Ein neuer kulturgeschichtlicher Reiseführer aus der inzwischen mehrere Bände umfassenden Reihe "Wer lebte wo in []" von Christiane Kruse zeigt neben den berühmten Sehenswürdigkeiten vieles, das man vor den Toren Berlins kaum vermutet: Wer kennt denn, um nur wenige Beispiele zu nennen, [...]


    2. Ich kann mich der offensichtlich diffamierenden Kritik meines Vorredners nicht anschließen.Ich habe das Buch trotz der Einlassungen von "balletpump" gekauft und es nicht bereut.Es ist kleines feines Büchlein, das mit viel Liebe zum Detail und abseits ausgetretener Pfade historische Persönlichkeiten und deren Wohnstätten vorstellt.Man kann mit dem Buch einfach wunderbar kleine Ausflüge in und um Potsdam unternehmen; zu Orten, auf die man aus den Quellen normaler Reiseführer nie kommen würd [...]


    3. Hier werden die "Wohn - und Wirkungsstätten" 75 "prominenter" Potsdamer (historische sowie politische Persönlichkeiten, keine aktuellen Filmstars oder Promis!!!) von A-Z geordnet in kleinen Abschnitten und mit Fotografien der Häuser (und natürlich deren Adressen) gezeigt.Als Beispiel Konrad Adenauer, der in Potsdam-Babelsber (das damals eigentlich noch nicht zu Potsdam gehörte, das aber mit einem Wort erwähnt wird) in einer Villa (errichtet 1924) von Mai 1934 bis April 1935 lebte (S.6)Stra [...]


    Leave a Comment