Books

Das kleine Steuerhandbuch

Das kleine Steuerhandbuch Viele Wege f hren nach Rom noch mehr in die Selbst ndigkeit Die Palette reicht vom Dschungelpfad ber bereits genutzte Wege bis zu gut ausgebauten Stra en und Autobahnen Aber es ist egal welche Route

  • Title: Das kleine Steuerhandbuch
  • Author: Dr. Norbert Stölzel
  • ISBN: 3000217339
  • Page: 119
  • Format:
  • Viele Wege f hren nach Rom, noch mehr in die Selbst ndigkeit Die Palette reicht vom Dschungelpfad, ber bereits genutzte Wege bis zu gut ausgebauten Stra en und Autobahnen Aber es ist egal welche Route man w hlt, am Anfang jeder Selbst ndigkeit steht dasselbe die Gesch ftsidee Dr St lzel zeigt Existenzgr ndern und kleinen Unternehmen, wie man auf dem Weg von der Gesch ftsidee ber die Existenzgr ndung bis zum Auf und Ausbau des eigenen Betriebs Fallstricken und Sackgassen ausweicht und dabei das steuerliche und b rokratische Marschgep ck so klein wie m glich h lt Dabei kommt es ihm nicht so sehr darauf an, jeden Sonderfall umfassend zu behandeln Vielmehr bekommt der Steuerlaie ein leicht verst ndliches Handbuch aus und f r die Praxis seines unternehmerischen Alltags In einem Sonderteil befasst sich Dr St lzel mit der Problematik steuerliche Liebhaberei , mit der besonders junge Unternehmer immer wieder konfrontiert werden.

    • Unlimited [Psychology Book] Î Das kleine Steuerhandbuch - by Dr. Norbert Stölzel ✓
      119 Dr. Norbert Stölzel
    • thumbnail Title: Unlimited [Psychology Book] Î Das kleine Steuerhandbuch - by Dr. Norbert Stölzel ✓
      Posted by:Dr. Norbert Stölzel
      Published :2019-06-20T22:58:31+00:00

    About "Dr. Norbert Stölzel"

    1. Dr. Norbert Stölzel

      Dr. Norbert Stölzel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Das kleine Steuerhandbuch book, this is one of the most wanted Dr. Norbert Stölzel author readers around the world.

    664 Comments

    1. Das Buch ist wenig informativ und man findet keinen wirklichen Zugang zum Steuerdschungel. Dies mag auch nicht das literatische Ziel sein. Jedoch ist es häufig so, dass die Fachleute (hier: ein Steuerberater), literatisch gesehen, eher ein Handbuch ("Kochbuch") für ihre Kanzleiangestellten verfassen; dies ist dann für den "normalen" Leser daher m. E. unbrauchbar.


    Leave a Comment